Sie befinden sich hier:Home > Dienstleistungen > Türen, Tore, Zubehör

Türen, Tore, Zubehör: Das Prüflabor des MPA NRW als Kompetenzzentrum

Im Bereich Türen, Tore, Zubehör nutzen die Kunden das MPA NRW gerne als Kompetenzzentrum. Bei den angebotenen Prüfungen auf Dauerfunktionsfähigkeit, Rauchdichtheit, Feuerwiderstandsfähigkeit und weitere Prüfungen, die auch als Komplettpaket angeboten werden, steht der persönliche Kontakt zum Kunden im Vordergrund. Seit der europäischen Harmonisierung der Regelwerke sind die Zulassungsvorschriften für Türenhersteller unübersichtlicher geworden. Die Kunden sind froh, wenn das MPA NRW für sie den Überblick behält. Dadurch sparen sie Zeit und Geld, wenn sie ihre Produkte auf den Markt bringen.

Der Prüfbereich ist für Prüfverfahren nach  DIN EN ISO/IEC 17025 und für Produktzertifizierungen nach  DIN EN ISO/IEC 17065 durch die DAkkS akkreditiert und vom DIBt anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (PÜZ-Stelle) sowie auf europäischer Ebene notifiziert.

Zertifizierungen und Fremdüberwachungen führt das MPA NRW nach den nationalen Regeln des Bauordnungsrechtes auf der Basis bauaufsichtlicher Verwendbarkeitsnachweise durch. Im Rahmen von EN-Produktnormen erfolgt die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit nach System 1 auf Basis der Bauproduktenverordnung (BauPVO).

Für einbruchhemmende Abschlüsse und Zubehör werden weitere Produktzertifizierungen angeboten. Für die Prüfung von Bauteilen, die besonderen klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind, verfügt das MPA NRW über verschiedene Klimakammern.

Geprüft werden beim MPA NRW Türen, Schiebetüren, Hubtüren, Tore, Drehflügeltüren, Multifunktionstüren sowie Türenzubehör.

Umfangreiche Dauertests von Zubehör im Prüflabor.
Im MPA NRW können Dauerfunktionsprüfungen an allen Arten von Türen und Toren durchgeführt werden.