Sie befinden sich hier:Home > Aktuelles > News Detail

Gaschromatograph ermittelt Kunststoff-Ausdünstungen

Dienstag, 14.12.2010

Das MPA NRW bleibt in seiner technischen Ausstattung auf hohem Niveau: Neu im "Labor für anorganische chemische Analytik" ist ein Gaschromatograph mit Massenspektrometer.

Dieser ermittelt beispielsweise organische Parameter, die sich aus Dichtungen und Ölen herauslösen. Damit kann das MPA NRW auch die Ausdünstungen von Substanzen aus Kunststoffen bestimmen. Dieses so genannte "Fogging" beschäftigt auch die Automobilindustrie.