Sie befinden sich hier:Home > Dienstleistungen > Kalibrierung > Elektrische Größen, Temperatur und Feuchte

Elektrische Größen, Temperatur und relative Feuchte: Kalibrierungen nach nationalen und internationalen Normen und Vorschriften

Das Kalibrierlaboratorium für elektrische Größen sowie das Kalibrier- und Prüflaboratorium für die Messgrößen relative Feuchte und Temperatur ist durch die DAkkS akkreditiert:
D-K-11142-01-00 und D-PL-11142-01-09.

Messungen auf Kundenwunsch auch vor Ort

Das Kalibrier- und Prüflaboratorium bietet Messungen und Kalibrierungen bei Produktionsprozessen und -abläufen bei Temperaturen von -40° bis 1.100 °C an sowie die Ermittlung der relativen Luftfeuchte (5 Prozent relative Luftfeuchte - 95 Prozent relative Luftfeuchte bei 5° C bis 95° C). Darüber hinaus führt das MPA NRW auf nationale Normale rückführbare Messungen und Kalibrierungen nach nationalen beziehungsweise internationalen Normen und Richtlinien durch - auf Kundenwunsch auch vor Ort. Das betrifft beispielsweise die Klassifizierung von Wärmebehandlungsöfen nach DIN EN 17052-1 oder die Erstkalibrierung von Heat-Soak-Öfen nach DIN EN 14179-1.

Messtechnische Kontrollen an medizinischen Messgeräten

§ 11 der "Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten" (MPBetreibV) fordert regelmäßige messtechnische Kontrollen an medizinischen Messgeräten. Das Kalibrierlabor des MPA NRW besitzt die bezirksbehördliche Anerkennung für diese Kontrolluntersuchungen und führt sie nach Richtlinien der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) an Applanations-Tonometern durch.

Kontakt im MPA NRW

Das Labor des MPA NRW ist für die elektrischen Messgrößen akkreditiert durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS).
Das MPA NRW bietet Messungen und Kalibrierungen für Temperaturen bis 1.100 °C an.